Spargel-Orangen-Päckchen mit Rosmarinkartoffeln und Putenbrustfilet

7 Points pro Portion

Rezept drucken
Spargel-Orangen-Päckchen mit Rosmarinkartoffeln und Putenbrustfilet
Anleitungen
  1. Ofen auf 220° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Spargel schälen, untere Enden abschneiden und waschen. Orange waschen, trocken tupfen, schälen und filetieren. Rosmarin waschen und trocken schütteln. Kartoffeln waschen, schälen und je nach Größe längs vierteln oder sechsteln.
  2. Für die Spargel-Orangen-Päckchen 2 gleich große Stücke Alufolie (je etwa 30 cm lang) mit jeweils der Hälfte des Spargels belegen und Organgenfilets gleichmäßig darauf verteilen. 1/2 TL Öl darüber träufeln, reichlich salzen und pfeffern, mit einer Prise Zucker würzen und Päckchen gut verschließen.
  3. Spargelpäckchen auf das Backblech geben, Kartoffeln darum herum verteilen. Rosmarin darüber grob zerzupfen, mit 1 TL Öl beträufeln, salzen und pfeffern. Im Ofen auf mittlerer Schiene ca. 25–30 Minuten backen.
  4. Putenbrustfilets abspülen, trocken tupfen, salzen und pfeffern. In der Pfanne restliches Öl erhitzen. Putenbrustfilets darin 6–8 Minuten rundherum braten. Spargel-Orangen-Päckchen mit Rosmarinkartoffeln und Putenbrustfilets auf Tellern anrichten und servieren.

Spargellasagne mit Kochschinken

11 Points pro Portion

Rezept drucken
Spargellasagne mit Kochschinken
Anleitungen
  1. Spargel schälen, die holzigen Enden abschneiden und Spargel in Stücke schneiden. Spargelstücke in Salzwasser ca. 6 Minuten vorgaren. Zwiebeln schälen und würfeln. Spinat waschen und trocken schleudern. Spargelstücke abgießen, dabei den Sud auffangen. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen.
  2. Öl in einem Topf auf mittlerer Stufe erhitzen und Zwiebelwürfel darin ca. 3 Minuten dünsten. Spinat dazugeben und mit Deckel ca. 3 Minuten mitdünsten. Mit 150 ml Spargelsud, Brühe und Milch ablöschen und aufkochen. Schmelzkäse unter Rühren in der Sauce auflösen, Sauce mit Kerbel, Petersilie und Muskatnuss verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schinken in Streifen schneiden und mit Spargelstücken unter die Sauce heben.
  3. Ein Viertel der Spargelsauce in eine Auflaufform (ca. 20 x 30 cm) geben und 3 Lasagneplatten darauf verteilen. Vorgang zweimal wiederholen und mit der Spargelsauce abschließen. Spargellasagne mit Käse bestreuen, im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten backen und servieren.

Spargel-Erdbeer-Salat mit grünem Pfeffer

5 Points pro Portion

Rezept drucken
Spargel-Erdbeer-Salat mit grünem Pfeffer
Anleitungen
  1. Weißen Spargel schälen und die holzigen Enden abschneiden. Grünen Spargel waschen, das untere Drittel schälen und beide Sorten in Stücke schneiden. Weiße Spargelstücke in Salzwasser ca. 8–10 Minuten bissfest garen, abgießen und kalt abschrecken. Öl in einer Pfanne erhitzen und grüne Spargelstücke darin mit Ahornsirup ca. 2–3 Minuten rundherum anbraten. Mit Brühe ablöschen, weitere ca. 2–3 Minuten dünsten und abkühlen lassen. Grüne Spargelstücke abgießen und Sud dabei auffangen.
  2. Salat waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zerteilen. Erdbeeren waschen, trocken tupfen und vierteln. Essig mit 75 ml Spargelsud und Senf verquirlen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Pumpernickeltaler mit Frischkäse bestreichen.
  3. Kresse vom Beet schneiden. Salat auf Tellern anrichten, Spargelstücke und Erdbeerviertel darauf verteilen. Spargel-Erdbeer-Salat mit Dressing beträufeln, mit grünem Pfeffer und Kresse bestreuen und mit Pumpernickeltalern servieren.