Jägerschnitzel mit Knusperkartoffeln

Rezept drucken
Jägerschnitzel mit Knusperkartoffeln
Anleitungen
  1. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Kartoffeln schälen, in kleine Würfel schneiden, mit 2 TL Öl vermengen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Kartoffeln mit Salz und Paprikapulver würzen und im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten backen.
  2. Zwiebeln in Spalten und Champignons in Scheiben schneiden. 2 EL Mehl auf einem flachen Teller verteilen und Schnitzel darin wenden. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen, Schnitzel darin von jeder Seite 4-5 Minuten braten. Schnitzel aus der Pfanne nehmen.
  3. Zwiebelspalten im Bratensatz ca. 1 Minute braten. Champignonscheiben zufügen und unter Rühren ca. 5 Minuten köcheln lassen. Crème légère und Senf einrühren und mit Salz, Pfeffer und Majoran abschmecken. Schnitzel in die Sauce geben und erwärmen. Jägerschnitzel mit Knusperkartoffeln servieren.

Schnelles Pfannenschaschlik

11 Points pro Portion

Rezept drucken
Schnelles Pfannenschaschlik
Anleitungen
  1. Naturreis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Schnitzel in Streifen, Zwiebel in Spalten und Paprika in Würfel schneiden.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin scharf anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. Zwiebelspalten, Paprikawürfel und Currypulver im Bratensatz andünsten. Ketchup, Tomatenmark, Wasser und Essig zugeben, 15 Minuten köcheln lassen.
  3. Fleisch zugeben und erwärmen. Schaschlik abschmecken, mit Basilikum verfeinern und mit Reis schmecken lassen.

Pulled Pork Burger

12 Points pro Portion

  • 320Schweineschulter/Bug, roh 12 Points
  • TL Rapsöl 3 Points
  • 100Avocado, frisch (verzehrbarer Anteil) 7 Points
  • Stück Vollkornbrötchen 20 Points
———————————————-
== > 42 Points  / 4 = 11 Points 
Rezept drucken
Pulled Pork Burger
Anleitungen
  1. Zwiebel schälen und würfeln. Paprika und Chilischote waschen und entkernen, Paprika in Würfel und Chilischote in Ringe schneiden. 1 TL Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Knoblauch dazupressen, mit Zwiebel-, Paprikawürfeln und Chiliringen darin ca. 3 anbraten und herausnehmen.
  2. Schweineschulter trocken tupfen. Restliches Öl in einem Topf auf mittlerer Stufe erhitzen und das Schweinefleisch darin 3-4 Minuten von jeder Seite anbraten. Mit Tomaten und Essig ablöschen, Zwiebel- und Gemüse-Mischung hinzugeben, aufkochen und mit Deckel auf niedriger Stufe ca. 60 Minuten köcheln lassen. Deckel entfernen und weitere ca. 30 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce eindickt. Schweinefleisch herausnehmen, mit 2 Gabeln das Fleisch zerrupfen, zurück in den Topf geben und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Mais abgießen. Avocadofruchtfleisch aus der Schale lösen und mit einer Gabel zerdrücken. Avocado mit Mais, Limettensaft und Koriander verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Salatmischung waschen und trocken schleudern.
  4. Brötchen halbieren, rösten und mit Avocadomischung bestreichen. Untere Brötchenhälfte mit Salatmischung und Schweinefleisch belegen und mit obererer Brötchenhälfte abdecken. Pulled Pork Burger nach Wunsch mit Koriander und Chili bestreut servieren.

Lasagnesuppe

9 Points pro Portion

Rezept drucken
Lasagnesuppe
Anleitungen
  1. Öl in einem Topf erhitzen und Tatar darin krümelig anbraten. Zwiebel würfeln und Knoblauch pressen. Beides zum Tatar geben und glasig dünsten. Mit Salz, Pfeffer und italienischen Kräutern würzen.
  2. Gemüsebrühe, Tomatenmark und Tomaten hinzufügen und bei geringer Hitze und mit geschlossenem Deckel 10 Minuten köcheln lassen. Lasagneblätter in mundgerechte Stücke brechen und dazugeben, weitere 10 Minuten köcheln lassen.
  3. Suppe nach Bedarf mit etwas Wasser verdünnen, abschmecken und mit saurer Sahne, Parmesan und Basilikum verfeinern.

Dönertasche mit Hähnchen

8 Points pro Portion

Rezept drucken
Dönertasche mit Hähnchen
Anleitungen
  1. Hähnchen in Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und Hähnchen darin knusprig braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Tomaten, Salat und Gurke klein schneiden.
  2. Für das Dressing saure Sahne, Salatcreme, Tomatenmark, Senf und Petersilie verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alle Zutaten mit dem Dressing vermengen. Pita aufschneiden, mit der Hähnchen-Salat-Mischung füllen, den Rest dazu servieren.

Spargellasagne mit Kochschinken

11 Points pro Portion

Rezept drucken
Spargellasagne mit Kochschinken
Anleitungen
  1. Spargel schälen, die holzigen Enden abschneiden und Spargel in Stücke schneiden. Spargelstücke in Salzwasser ca. 6 Minuten vorgaren. Zwiebeln schälen und würfeln. Spinat waschen und trocken schleudern. Spargelstücke abgießen, dabei den Sud auffangen. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen.
  2. Öl in einem Topf auf mittlerer Stufe erhitzen und Zwiebelwürfel darin ca. 3 Minuten dünsten. Spinat dazugeben und mit Deckel ca. 3 Minuten mitdünsten. Mit 150 ml Spargelsud, Brühe und Milch ablöschen und aufkochen. Schmelzkäse unter Rühren in der Sauce auflösen, Sauce mit Kerbel, Petersilie und Muskatnuss verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schinken in Streifen schneiden und mit Spargelstücken unter die Sauce heben.
  3. Ein Viertel der Spargelsauce in eine Auflaufform (ca. 20 x 30 cm) geben und 3 Lasagneplatten darauf verteilen. Vorgang zweimal wiederholen und mit der Spargelsauce abschließen. Spargellasagne mit Käse bestreuen, im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten backen und servieren.

Karotten-Pilz-Pfanne mit Geschnetzeltem

9 Points pro Portion

Rezept drucken
Karotten-Pilz-Pfanne mit Geschnetzeltem
Anleitungen
  1. Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Schnitzel in Streifen schneiden. Zwiebel fein würfeln, Karotten und Champignons in Scheiben schneiden.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebel im Bratensatz glasig dünsten. Gemüse dazugeben und ebenfalls andünsten, mit Thymian würzen und mit Gemüsebrühe ablöschen, einmal aufkochen und alles bei schwacher Hitze ca. 8 Minuten köcheln lassen. Frischkäse unterrühren.
  3. Geschnetzeltes mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Schnittlauch verfeinern. Reis dazu schmecken lassen.

Hähnchensalat mit Kokosmilch-Dressing

3 Points pro Portion

Rezept drucken
Hähnchensalat mit Kokosmilch-Dressing
Anleitungen
  1. Hähnchenbrustfilet waschen, trocken tupfen und in Stücke schneiden. Limetten fein schälen, auspressen und Schale und Saft in eine Schüssel geben. Ingwer mit Sojasauce untermischen. Hähnchenstücke dazugeben, gut vermischen und ca. 30 Minuten abgedeckt im Kühlschrank marinieren.
  2. Hähnchenstücke in Öl ca. 8–10 Minuten rundherum braten. Salatblätter und Paprikastreifen auf vier Teller verteilen. Für das Dressing Kokosmilch mit süßsaurer Sauce mischen, salzen und pfeffern. Hähnchen auf den Tellern verteilen, Dressing darüber geben und mit Koriander bestreut servieren.

Hühnerfrikassee mit Wildreis

8 Points pro Portion

Rezept drucken
Hühnerfrikassee mit Wildreis
Anleitungen
  1. 300 ml Brühe in einem kleinen Topf aufkochen. Fleisch waschen, trockentupfen und ca. 2 cm groß würfeln. Hähnchenwürfel in der Brühe ca. 5 Minuten auf mittlerer Stufe garen, herausnehmen (Brühe nicht weggießen) und auf einem Teller beiseitestellen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. 1 EL Margarine in einem mittleren Topf auf mittlerer Stufe schmelzen. 1 EL Mehl einrühren und nach und nach die Brühe zugießen. Unter Rühren aufkochen und ca. 10 Minuten auf kleiner Stufe köcheln. Kleinen Topf säubern, darin den Reis mit 450 ml Salzwasser aufkochen und ca. 18 Minuten auf mittlerer Stufe gar köcheln.
  3. Derweil Karotten und Frühlingszwiebeln waschen und Wurzelenden entfernen. Karotten schälen, längs halbieren, in ca. 0,5 cm dünne Scheiben schneiden und in die Sauce geben. Frühlingszwiebeln in ca. 0,5 cm dünne Ringe schneiden. Champignons ggf. mit Küchenkrepp säubern und vierteln.
  4. 1 TL Öl in einer Pfanne auf hoher Stufe erhitzen, Champignons und Frühlingszwiebeln darin ca. 5 Minuten anbraten und mit 1 Prise salzen und pfeffern. Fleisch in die Sauce geben. Limette halbieren, den Saft einer Hälfte auspressen, zur Sauce geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.