Schnitzelburger

7 Points pro Portion

Rezept drucken
Schnitzelburger
Anleitungen
  1. Tomaten in Streifen schneiden, in Brühe ca. 10 Minuten einweichen und gut abtropfen lassen. Schweineschnitzel trocken tupfen, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen und Schnitzel von jeder Seite ca. 3 Minuten braten.
  2. Knoblauch pressen. Gurke waschen, längs halbieren, mit einem Teelöffel entkernen und grob raspeln. Frischkäse mit Gurkenraspeln und Tomatenstreifen verrühren und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.
  3. Kresse vom Beet schneiden. Römersalat waschen und trocken schleudern. Cibattabrötchen aufschneiden und auf einem Toaster kurz erwärmen. Frischkäsecreme auf die Ciabattahälften streichen. Untere Hälften mit Römersalat und Schnitzeln belegen, Kresse daraufgeben, mit oberer Ciabattahälfte abdecken und servieren.

Hühnersuppe

5 Points pro Portion

Rezept drucken
Hühnersuppe
Anleitungen
  1. Karotten und Sellerie schälen. Karotten in Scheiben und Sellerie in Würfel schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Lauch waschen und in Ringe schneiden. Hähnchenbrustfilets und Hähnchenkeulen abspülen und trocken tupfen.
  2. Öl in einem Topf erhitzen. Karottenscheiben, Lauchringe, Sellerie- und Zwiebelwürfel darin ca. 5 Minuten anbraten. Mit Brühe ablöschen. Hähnchenbrustfilets und Hähnchenkeulen zufügen, aufkochen und zugedeckt ca. 45 Minuten garen.
  3. Hähnchenbrustfilets und -keulen herausnehmen und würfeln bzw. das Fleisch vom Knochen lösen. Hähnchenfleisch mit Suppennudeln in die Suppe geben und weitere ca. 5-10 Minuten garen. Mit Petersilie verfeinern, mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Gulaschauflauf

9 Points pro Portion

Rezept drucken
Gulaschauflauf
Anleitungen
  1. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Zwiebel und Paprika klein schneiden. Schweinegulasch in Öl ca. 3 Minuten anbraten und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Zwiebel- und Paprikawürfel zufügen und kurz mitbraten. Mit passierten Tomaten und Brühe ablöschen. Anschließend mit Salz, Pfeffer und Nelken abschmecken.
  2. Aus dem Kloßteig 20 kleine Knödel formen und in einer Auflaufform verteilen. Gulasch darüber geben, mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene ca. 30–40 Minuten garen.

Frikadellenspieße mit Gurkensalat

6 Points pro Portion

Rezept drucken
Frikadellenspieße mit Gurkensalat
Anleitungen
  1. Gurke waschen und in Scheiben hobeln. Für das Dressing Joghurt mit Essig und Dill verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und unter die Gurkenscheiben heben.
  2. Zwiebel schälen und fein würfeln. Hackfleisch mit Zwiebelwürfeln, Petersilie und Quark verkneten und mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Masse 8 Bällchen formen und auf 2 Spieße stecken.
  3. Öl in einer Pfanne erhitzen und Frikadellenspieße darin ca. 10–12 Minuten rundherum braten. Frikadellenspieße mit Gurkensalat und Brot servieren.

Frikassee mit Erbsenreis

5 Points pro Portion

Rezept drucken
Frikassee mit Erbsenreis
Anleitungen
  1. Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Lauchzwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Spargel abtropfen lassen und dabei 100 ml Sud auffangen. Spargel in Stücke schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und Lauchzwiebelringe darin ca. 5 Minuten anbraten. Mit jeweils der Hälfte vom Spargelsud und Gemüsebrühe ablöschen.
  2. Hähnchenbrustfilets abspülen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Spargel- und Hähnchenstücke in die Pfanne geben. Frikassee mit Crème légère und Frischkäse verfeinern. Mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss würzen.
  3. Erbsen und Reis in restlichem Spargelsud und restlicher Brühe erhitzen, mit Salz und Pfeffer würzen. Erbsenreis mit Petersilie bestreuen und zum Frikassee servieren.

Spargel-Orangen-Päckchen mit Rosmarinkartoffeln und Putenbrustfilet

7 Points pro Portion

Rezept drucken
Spargel-Orangen-Päckchen mit Rosmarinkartoffeln und Putenbrustfilet
Anleitungen
  1. Ofen auf 220° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Spargel schälen, untere Enden abschneiden und waschen. Orange waschen, trocken tupfen, schälen und filetieren. Rosmarin waschen und trocken schütteln. Kartoffeln waschen, schälen und je nach Größe längs vierteln oder sechsteln.
  2. Für die Spargel-Orangen-Päckchen 2 gleich große Stücke Alufolie (je etwa 30 cm lang) mit jeweils der Hälfte des Spargels belegen und Organgenfilets gleichmäßig darauf verteilen. 1/2 TL Öl darüber träufeln, reichlich salzen und pfeffern, mit einer Prise Zucker würzen und Päckchen gut verschließen.
  3. Spargelpäckchen auf das Backblech geben, Kartoffeln darum herum verteilen. Rosmarin darüber grob zerzupfen, mit 1 TL Öl beträufeln, salzen und pfeffern. Im Ofen auf mittlerer Schiene ca. 25–30 Minuten backen.
  4. Putenbrustfilets abspülen, trocken tupfen, salzen und pfeffern. In der Pfanne restliches Öl erhitzen. Putenbrustfilets darin 6–8 Minuten rundherum braten. Spargel-Orangen-Päckchen mit Rosmarinkartoffeln und Putenbrustfilets auf Tellern anrichten und servieren.

Asiatische Hühnersuppe

1 Points pro Portion

 

Rezept drucken
Asiatische Hühnersuppe
Anleitungen
  1. Hähnchenfilet in Streifen schneiden und in Öl anbraten. Brühe und Chinagewürz in einem Topf aufkochen lassen. Danach die Hitze reduzieren und weitere 3–4 Minuten köcheln lassen.
  2. Paprika und Lauchzwiebel fein schneiden, Karotte raspeln und alles 3–4 Minuten in der Brühe mitgaren lassen. Hähnchenfleisch in die Suppe geben.
  3. Sojasauce und Ei mit einer Gabel verrühren und die Mischung vorsichtig in die heiße Suppe rühren. Alles mit Salz, Pfeffer und eventuell etwas Sojasauce abschmecken. In Schälchen füllen und sofort servieren.

Spargel-Erdbeer-Salat mit grünem Pfeffer

5 Points pro Portion

Rezept drucken
Spargel-Erdbeer-Salat mit grünem Pfeffer
Anleitungen
  1. Weißen Spargel schälen und die holzigen Enden abschneiden. Grünen Spargel waschen, das untere Drittel schälen und beide Sorten in Stücke schneiden. Weiße Spargelstücke in Salzwasser ca. 8–10 Minuten bissfest garen, abgießen und kalt abschrecken. Öl in einer Pfanne erhitzen und grüne Spargelstücke darin mit Ahornsirup ca. 2–3 Minuten rundherum anbraten. Mit Brühe ablöschen, weitere ca. 2–3 Minuten dünsten und abkühlen lassen. Grüne Spargelstücke abgießen und Sud dabei auffangen.
  2. Salat waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zerteilen. Erdbeeren waschen, trocken tupfen und vierteln. Essig mit 75 ml Spargelsud und Senf verquirlen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Pumpernickeltaler mit Frischkäse bestreichen.
  3. Kresse vom Beet schneiden. Salat auf Tellern anrichten, Spargelstücke und Erdbeerviertel darauf verteilen. Spargel-Erdbeer-Salat mit Dressing beträufeln, mit grünem Pfeffer und Kresse bestreuen und mit Pumpernickeltalern servieren.