Chinesische Hähnchen-Ananas-Pfanne

7 Points pro Portion

Rezept drucken
Chinesische Hähnchen-Ananas-Pfanne
Anleitungen
  1. Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen und warmhalten. Hähnchenbrustfilet abspülen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Lauchzwiebeln waschen und in Scheiben schneiden. Paprika waschen, halbieren, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. 1 TL Öl in einem Wok oder einer tiefen Pfanne erhitzen. Hähnchenstreifen ca. 5 Minuten unter Rühren anbraten, herausnehmen und beiseitestellen. Restliches Öl erhitzen und Lauchzwiebeln, Paprika und Ananas ca. 2–3 Minuten unter Rühren anbraten.
  3. Temperatur reduzieren, Ingwer und 5-Gewürz-Pulver dazugeben und ca. 1–2 Miuten garen. Hähnchenstreifen mit Sojasauce dazugeben und ca. 1 Minute garen. Hähnchen-Ananas-Pfanne mit Reis servieren.

Schnelles Pfannenschaschlik

11 Points pro Portion

Rezept drucken
Schnelles Pfannenschaschlik
Anleitungen
  1. Naturreis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Schnitzel in Streifen, Zwiebel in Spalten und Paprika in Würfel schneiden.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin scharf anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. Zwiebelspalten, Paprikawürfel und Currypulver im Bratensatz andünsten. Ketchup, Tomatenmark, Wasser und Essig zugeben, 15 Minuten köcheln lassen.
  3. Fleisch zugeben und erwärmen. Schaschlik abschmecken, mit Basilikum verfeinern und mit Reis schmecken lassen.

Bunte Chinapfanne mit Tatar

7 Points pro Portion

Rezept drucken
Bunte Chinapfanne mit Tatar
Anleitungen
  1. Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten. Öl in einem Wok oder einer großen Pfanne erhitzen und Tatar darin ca. 5 Minuten anbraten. Chinakohl und Karotten in Streifen schneiden, Knoblauch zerdrücken, alles zufügen und weitere ca. 5 Minuten dünsten.
  2. Frühlingszwiebeln in Stücke und Paprika in Streifen schneiden, mit abgetropften Sojabohnenkeimlingen zufügen und kurz mitbraten. Wasser, Sambal Oelek und Sojasauce einrühren und alles mit Chinagewürz und Salz würzen. Gegarte Nudeln untermischen, abschmecken und servieren.

Exotischer Salat mit Entenbrust

1 Point pro Portion

Rezept drucken
Exotischer Salat mit Entenbrust
Menüart Salat
Portionen
Portionen
Menüart Salat
Portionen
Portionen
Anleitungen
  1. Entenbrüste in eine feuerfeste Form geben und im Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) ca. 20–25 Minuten abgedeckt garen bis sie leicht rosa sind. Aus dem Ofen nehmen und ca. 10 Minuten ruhen lassen.
  2. Paprika in dünne Streifen, Frühlingszwiebeln in Ringe und Radieschen in dünne Scheiben schneiden. Möhren in dünne Stifte schneiden. Pak Choi grob zerkleinern. Koriander und Zitronengras hacken. Alles mit den Sojasprossen in einer großen Schüssel vermengen.
  3. Chili in dünne Ringe schneiden. Ingwer schälen und reiben. Mango würfeln. Mango, Chili, Ingwer und Limettensaft prüieren. Nach Belieben mit 2–3 EL Wasser zu einem dickflüssigen Dressing anrühren.
  4. Kurz vor dem Servieren Entenbrust in feine Filet-Streifen schneiden. Sojasauce in den Salat einrühren und auf 4 Tellern verteilen. Ente drauf arrangieren und mit Dressing überziehen.