Hühnersuppe

5 Points pro Portion

Rezept drucken
Hühnersuppe
Anleitungen
  1. Karotten und Sellerie schälen. Karotten in Scheiben und Sellerie in Würfel schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Lauch waschen und in Ringe schneiden. Hähnchenbrustfilets und Hähnchenkeulen abspülen und trocken tupfen.
  2. Öl in einem Topf erhitzen. Karottenscheiben, Lauchringe, Sellerie- und Zwiebelwürfel darin ca. 5 Minuten anbraten. Mit Brühe ablöschen. Hähnchenbrustfilets und Hähnchenkeulen zufügen, aufkochen und zugedeckt ca. 45 Minuten garen.
  3. Hähnchenbrustfilets und -keulen herausnehmen und würfeln bzw. das Fleisch vom Knochen lösen. Hähnchenfleisch mit Suppennudeln in die Suppe geben und weitere ca. 5-10 Minuten garen. Mit Petersilie verfeinern, mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Schnelle Hühnersuppe

2 Points pro Portion

Die gute alte Hühnersuppe – ist nicht nur gut bei Erkältung, sondern schmeckt auch beim Abnehmen. Unsere Version überzeugt in der einfachen Zubereitung.

 

Rezept drucken
Schnelle Hühnersuppe
Anleitungen
  1. Hähnchenbrustfilets abspülen, trocken tupfen. Karotten schälen und Lauch waschen. Karotten in Scheiben, Lauch in Ringe schneiden. Hähnchenbrustfilet mit Lauchringen und Karottenscheiben in einen Topf geben, Fond angießen, aufkochen und ca. 15 Minuten garen.
  2. Abgetropften Spargel und Suppennudeln zugeben und weitere ca. 5 Minuten garen. Fleisch herausnehmen, würfeln und wieder zur Suppe geben. Suppe salzen, pfeffern und servieren.

Hühnersuppe

2 Points pro Portion

Lecker, leicht und einfach toll, wenn es draußen kalt ist. Wer mag, würzt mit etwas Chili nach.

Rezept drucken
Hühnersuppe
Anleitungen
  1. Karotten in Würfel, Sellerie in Scheiben und Lauch in Ringe schneiden.
  2. Geflügelfond und Gemüsebrühe in einem großen Topf erhitzen. Gemüse und Hähnchenbrustfilet hineingeben und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Hörnchennudeln ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit in die Suppe geben.
  3. Hähnchenbrust aus der Suppe nehmen, in kleine Würfel schneiden und wieder hineingeben. Schnittlauch in Ringe schneiden, dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.