Hähnchen-Pita mit Salat

Rezept drucken
Hähnchen-Pita mit Salat
Anleitungen
  1. Gurke waschen, längs halbieren und Kerne mit einem Löffel entfernen. Knoblauch pressen. Für die Sauce die Hälfte der Gurke raspeln und mit Joghurt, Knoblauch, Petersilie, Zitronensaft, Salz und Pfeffer verrühren. Restliche Gurke würfeln. Salat waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zerteilen. Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden.
  2. Hähnchenbrustfilet abspülen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. 1 TL Öl in einer Pfanne auf hoher Stufe erhitzen, Hähnchenbruststreifen darin 5–6 Minuten rundherum braten und mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Kreuzkümmel und Oregano würzen.
  3. Für das Dressing Essig mit restlichem Öl, Honig, Senf, Salz und Pfeffer verrühren. Pita-Taschen aufschneiden, mit Joghurtsauce ausstreichen, mit Hähnchenbruststreifen und jeweils mit etwas Salat, einigen Tomatenscheiben, Gurkenwürfeln und Zwiebelringen füllen. Restlichen Salat mit restlichen Tomatenscheiben, Gurkenwürfeln und Zwiebelringen vermischen und Dressing darübergeben. Hähnchen-Pita mit Salat servieren.

0-Punkte Lasagne

Rezept drucken
0-Punkte Lasagne
Anleitungen
  1. Wirsing putzen, die Blätter abteilen, in kochendem Salzwasser ca. 10–15 Minuten vorgaren und abtropfen lassen. Karotten, Kohlrabi und Pastinaken schälen und würfeln.
  2. Gemüsewürfel in einen Topf geben und mit Salz, Pfeffer, gepresstem Knoblauch, Thymian und Majoran würzen. Brühe angießen und ca. 8 Minuten zugedeckt dünsten. Tomatenmark und Tomaten unter die Gemüsewürfel rühren. Gemüsesauce mit Essig und Zucker verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Gemüsesauce und Wirsingblätter abwechselnd in eine Auflaufform (ca. 22 x 32 cm) schichten, dabei mit Sauce anfangen und abschließen. Im vorgeheizten Backofen bei 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) auf mittlerer Schiene ca. 40 Minuten garen.
  4. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. In einer Pfanne fettfrei rösten und zur Wirsinglasagne servieren.

0-Punkte Asiasuppe

Rezept drucken
0-Punkte Asiasuppe
Menüart Suppen
Küchenstil Asiatisch
Portionen
Portion
Menüart Suppen
Küchenstil Asiatisch
Portionen
Portion
Anleitungen
  1. Pak Choi, Chinakohl, Knoblauch, Ingwer, Austernpilze, Frühlingszwiebeln, Wasserkastanien, Paprika und Brühe in einen großen Topf geben. Mit Deckel abdecken und bei großer Hitze zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und halb bedeckt 10 Minuten simmern lassen. Sojasprossen und Zuckererbsen in den letzten 4 Minuten des Simmerns einstreuen.
  2. Sojasauce und Koriander hinzufügen und servieren.

0-Punkte-Ratatouillesuppe

Rezept drucken
0-Punkte-Ratatouillesuppe
Menüart Suppen
Portionen
Portion
Zutaten
Menüart Suppen
Portionen
Portion
Zutaten
Anleitungen
  1. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Zucchini und Paprika würfeln. Alles in einem großen Topf in etwas Wasser fettfrei anschwitzen. Tomaten und Brühe, Kräuter und Gewürze dazugeben und bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und nach Belieben etwas Essig abschmecken.

Schnitzelburger

7 Points pro Portion

Rezept drucken
Schnitzelburger
Anleitungen
  1. Tomaten in Streifen schneiden, in Brühe ca. 10 Minuten einweichen und gut abtropfen lassen. Schweineschnitzel trocken tupfen, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen und Schnitzel von jeder Seite ca. 3 Minuten braten.
  2. Knoblauch pressen. Gurke waschen, längs halbieren, mit einem Teelöffel entkernen und grob raspeln. Frischkäse mit Gurkenraspeln und Tomatenstreifen verrühren und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.
  3. Kresse vom Beet schneiden. Römersalat waschen und trocken schleudern. Cibattabrötchen aufschneiden und auf einem Toaster kurz erwärmen. Frischkäsecreme auf die Ciabattahälften streichen. Untere Hälften mit Römersalat und Schnitzeln belegen, Kresse daraufgeben, mit oberer Ciabattahälfte abdecken und servieren.

Hähnchenbrustfilets auf gerösteten Kartoffeln und Broccoli

6 Points pro Portion

Rezept drucken
Hähnchenbrustfilets auf gerösteten Kartoffeln und Broccoli
Anleitungen
  1. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Kartoffeln waschen und längs halbieren. Zwiebeln schälen, vierteln und mit den Kartoffeln und Öl in eine Auflaufform geben. Gut vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten garen.
  2. Hähnchenbrustfilets abspülen, trocken tupfen und auf der oberen Seite mehrmals einschneiden. Knoblauch pressen und mit Rosmarin in die Einschnitte drücken.
  3. Broccoli waschen, in Röschen teilen, mit Tomatensauce in die Auflaufform geben und mit den Kartoffeln mischen. Hähnchenbrustfilets darauf legen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 30–35 Minuten garen. Hähnchenbrustfilets mit gerösteten Kartoffeln und Broccoli servieren.

Pulled Pork Burger

12 Points pro Portion

  • 320Schweineschulter/Bug, roh 12 Points
  • TL Rapsöl 3 Points
  • 100Avocado, frisch (verzehrbarer Anteil) 7 Points
  • Stück Vollkornbrötchen 20 Points
———————————————-
== > 42 Points  / 4 = 11 Points 
Rezept drucken
Pulled Pork Burger
Anleitungen
  1. Zwiebel schälen und würfeln. Paprika und Chilischote waschen und entkernen, Paprika in Würfel und Chilischote in Ringe schneiden. 1 TL Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Knoblauch dazupressen, mit Zwiebel-, Paprikawürfeln und Chiliringen darin ca. 3 anbraten und herausnehmen.
  2. Schweineschulter trocken tupfen. Restliches Öl in einem Topf auf mittlerer Stufe erhitzen und das Schweinefleisch darin 3-4 Minuten von jeder Seite anbraten. Mit Tomaten und Essig ablöschen, Zwiebel- und Gemüse-Mischung hinzugeben, aufkochen und mit Deckel auf niedriger Stufe ca. 60 Minuten köcheln lassen. Deckel entfernen und weitere ca. 30 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce eindickt. Schweinefleisch herausnehmen, mit 2 Gabeln das Fleisch zerrupfen, zurück in den Topf geben und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Mais abgießen. Avocadofruchtfleisch aus der Schale lösen und mit einer Gabel zerdrücken. Avocado mit Mais, Limettensaft und Koriander verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Salatmischung waschen und trocken schleudern.
  4. Brötchen halbieren, rösten und mit Avocadomischung bestreichen. Untere Brötchenhälfte mit Salatmischung und Schweinefleisch belegen und mit obererer Brötchenhälfte abdecken. Pulled Pork Burger nach Wunsch mit Koriander und Chili bestreut servieren.

Bunte Chinapfanne mit Tatar

7 Points pro Portion

Rezept drucken
Bunte Chinapfanne mit Tatar
Anleitungen
  1. Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten. Öl in einem Wok oder einer großen Pfanne erhitzen und Tatar darin ca. 5 Minuten anbraten. Chinakohl und Karotten in Streifen schneiden, Knoblauch zerdrücken, alles zufügen und weitere ca. 5 Minuten dünsten.
  2. Frühlingszwiebeln in Stücke und Paprika in Streifen schneiden, mit abgetropften Sojabohnenkeimlingen zufügen und kurz mitbraten. Wasser, Sambal Oelek und Sojasauce einrühren und alles mit Chinagewürz und Salz würzen. Gegarte Nudeln untermischen, abschmecken und servieren.

Lasagnesuppe

9 Points pro Portion

Rezept drucken
Lasagnesuppe
Anleitungen
  1. Öl in einem Topf erhitzen und Tatar darin krümelig anbraten. Zwiebel würfeln und Knoblauch pressen. Beides zum Tatar geben und glasig dünsten. Mit Salz, Pfeffer und italienischen Kräutern würzen.
  2. Gemüsebrühe, Tomatenmark und Tomaten hinzufügen und bei geringer Hitze und mit geschlossenem Deckel 10 Minuten köcheln lassen. Lasagneblätter in mundgerechte Stücke brechen und dazugeben, weitere 10 Minuten köcheln lassen.
  3. Suppe nach Bedarf mit etwas Wasser verdünnen, abschmecken und mit saurer Sahne, Parmesan und Basilikum verfeinern.