Jägerschnitzel mit Knusperkartoffeln

Rezept drucken
Jägerschnitzel mit Knusperkartoffeln
Anleitungen
  1. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Kartoffeln schälen, in kleine Würfel schneiden, mit 2 TL Öl vermengen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Kartoffeln mit Salz und Paprikapulver würzen und im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten backen.
  2. Zwiebeln in Spalten und Champignons in Scheiben schneiden. 2 EL Mehl auf einem flachen Teller verteilen und Schnitzel darin wenden. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen, Schnitzel darin von jeder Seite 4-5 Minuten braten. Schnitzel aus der Pfanne nehmen.
  3. Zwiebelspalten im Bratensatz ca. 1 Minute braten. Champignonscheiben zufügen und unter Rühren ca. 5 Minuten köcheln lassen. Crème légère und Senf einrühren und mit Salz, Pfeffer und Majoran abschmecken. Schnitzel in die Sauce geben und erwärmen. Jägerschnitzel mit Knusperkartoffeln servieren.

Kartoffelsalat mit Gurken und Radieschen

8 Points pro Portion

Rezept drucken
Kartoffelsalat mit Gurken und Radieschen
Anleitungen
  1. Kartoffeln mit Schale ca. 20 Minuten garen, abgießen und etwa 20 Minuten abkühlen lassen. Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden. Gurke und Radieschen in dünne Scheiben hobeln, in eine Schüssel geben und mit den Kartoffeln mischen.
  2. Für das Dressing Brühe mit saurer Sahne, Senf, Salz und Pfeffer verrühren. Schnittlauch in Ringe schneiden.
  3. Dressing und Schnittlauch mit dem Salat vermengen, ca. 20 Minuten durchziehen lassen und nochmals abschmecken

Hähnchenbrustfilets auf gerösteten Kartoffeln und Broccoli

6 Points pro Portion

Rezept drucken
Hähnchenbrustfilets auf gerösteten Kartoffeln und Broccoli
Anleitungen
  1. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Kartoffeln waschen und längs halbieren. Zwiebeln schälen, vierteln und mit den Kartoffeln und Öl in eine Auflaufform geben. Gut vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten garen.
  2. Hähnchenbrustfilets abspülen, trocken tupfen und auf der oberen Seite mehrmals einschneiden. Knoblauch pressen und mit Rosmarin in die Einschnitte drücken.
  3. Broccoli waschen, in Röschen teilen, mit Tomatensauce in die Auflaufform geben und mit den Kartoffeln mischen. Hähnchenbrustfilets darauf legen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 30–35 Minuten garen. Hähnchenbrustfilets mit gerösteten Kartoffeln und Broccoli servieren.

Pulled Chicken mit Kartoffelwedges und Pflücksalat

7 Points pro Portion

Rezept drucken
Pulled Chicken mit Kartoffelwedges und Pflücksalat
Anleitungen
  1. Backofen auf 160° C (Gas: Stufe 1, Umluft: 140° C) vorheizen. Für die Sauce Brühe mit Tomaten, Salz, Pfeffer und geräuchertem Paprikapulver verrühren. Hähnchenbrustfilet abspülen, trocken tupfen, in eine Auflaufform (ca. 20 x 20 cm) legen, Sauce angießen und mit Alufolie abdecken. Auflaufform auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech stellen und Hähnchen im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 1 Stunde garen.
  2. Kartoffeln schälen, in Spalten schneiden, mit 1 TL Öl vermischen und mit Salz und Paprikapulver würzen. Kartoffelspalten neben der Auflaufform auf dem Backblech verteilen und ca. 1 Stunde garen.
  3. Für das Dressing Basilikum waschen, trocken schütteln, hacken und mit restlichem Öl, Essig, Salz und Pfeffer verrühren. Salat waschen und trocken schleudern.
  4. Hähnchenbrust mithilfe von zwei Gabeln in der Auflaufform zerpflücken, mit der Sauce vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Salat mit Dressing vermischen. Pulled Chicken mit Kartoffelwedges und Pflücksalat servieren.