Hähnchenbrustfilets auf gerösteten Kartoffeln und Broccoli

6 Points pro Portion

Rezept drucken
Hähnchenbrustfilets auf gerösteten Kartoffeln und Broccoli
Anleitungen
  1. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Kartoffeln waschen und längs halbieren. Zwiebeln schälen, vierteln und mit den Kartoffeln und Öl in eine Auflaufform geben. Gut vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten garen.
  2. Hähnchenbrustfilets abspülen, trocken tupfen und auf der oberen Seite mehrmals einschneiden. Knoblauch pressen und mit Rosmarin in die Einschnitte drücken.
  3. Broccoli waschen, in Röschen teilen, mit Tomatensauce in die Auflaufform geben und mit den Kartoffeln mischen. Hähnchenbrustfilets darauf legen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 30–35 Minuten garen. Hähnchenbrustfilets mit gerösteten Kartoffeln und Broccoli servieren.