Pulled Pork Burger

12 Points pro Portion

  • 320Schweineschulter/Bug, roh 12 Points
  • TL Rapsöl 3 Points
  • 100Avocado, frisch (verzehrbarer Anteil) 7 Points
  • Stück Vollkornbrötchen 20 Points
———————————————-
== > 42 Points  / 4 = 11 Points 
Rezept drucken
Pulled Pork Burger
Anleitungen
  1. Zwiebel schälen und würfeln. Paprika und Chilischote waschen und entkernen, Paprika in Würfel und Chilischote in Ringe schneiden. 1 TL Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Knoblauch dazupressen, mit Zwiebel-, Paprikawürfeln und Chiliringen darin ca. 3 anbraten und herausnehmen.
  2. Schweineschulter trocken tupfen. Restliches Öl in einem Topf auf mittlerer Stufe erhitzen und das Schweinefleisch darin 3-4 Minuten von jeder Seite anbraten. Mit Tomaten und Essig ablöschen, Zwiebel- und Gemüse-Mischung hinzugeben, aufkochen und mit Deckel auf niedriger Stufe ca. 60 Minuten köcheln lassen. Deckel entfernen und weitere ca. 30 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce eindickt. Schweinefleisch herausnehmen, mit 2 Gabeln das Fleisch zerrupfen, zurück in den Topf geben und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Mais abgießen. Avocadofruchtfleisch aus der Schale lösen und mit einer Gabel zerdrücken. Avocado mit Mais, Limettensaft und Koriander verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Salatmischung waschen und trocken schleudern.
  4. Brötchen halbieren, rösten und mit Avocadomischung bestreichen. Untere Brötchenhälfte mit Salatmischung und Schweinefleisch belegen und mit obererer Brötchenhälfte abdecken. Pulled Pork Burger nach Wunsch mit Koriander und Chili bestreut servieren.

Exotischer Salat mit Entenbrust

1 Point pro Portion

Rezept drucken
Exotischer Salat mit Entenbrust
Menüart Salat
Portionen
Portionen
Menüart Salat
Portionen
Portionen
Anleitungen
  1. Entenbrüste in eine feuerfeste Form geben und im Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) ca. 20–25 Minuten abgedeckt garen bis sie leicht rosa sind. Aus dem Ofen nehmen und ca. 10 Minuten ruhen lassen.
  2. Paprika in dünne Streifen, Frühlingszwiebeln in Ringe und Radieschen in dünne Scheiben schneiden. Möhren in dünne Stifte schneiden. Pak Choi grob zerkleinern. Koriander und Zitronengras hacken. Alles mit den Sojasprossen in einer großen Schüssel vermengen.
  3. Chili in dünne Ringe schneiden. Ingwer schälen und reiben. Mango würfeln. Mango, Chili, Ingwer und Limettensaft prüieren. Nach Belieben mit 2–3 EL Wasser zu einem dickflüssigen Dressing anrühren.
  4. Kurz vor dem Servieren Entenbrust in feine Filet-Streifen schneiden. Sojasauce in den Salat einrühren und auf 4 Tellern verteilen. Ente drauf arrangieren und mit Dressing überziehen.